· 

Mobilfunk-Verträge jetzt monatlich kündbar und was eigentlich hinter diesen Verträgen steht.

 

Wahrscheinlich hatte es jeder schon einmal: eigentlich haben wir mitbekommen, dass unser Vertrag ausläuft und eigentlich wollten wir vielleicht sogar zu dem günstigeren Anbieter wechseln, wäre da nicht die Sache mit der automatischen Vertragsverlängerung. Was haben wir da nicht alles vorgefunden: Der Vertrag muss 3 Monate vor Ablauf bereits gekündigt werden, der Vertrag verlängert sich automatisch um 1 Jahr.. Damit ist nun endlich Schluss. Dies betrifft im Übrigen nicht nur deinen Handyvertrag, sondern auch Strom, Fitnessstudio und weitere. 

 

Der einfacher halber bleiben wir jedoch beim Mobilfunkvertrag.

 

 

 

Dann rechnen wir doch mal die ganze Sache durch, anhand eines Mobilfunkanbieters.

Wir möchten das iPhone 13 mit 256 GB in Weiß haben. 

Mit Vertrag und 24 Monate Laufzeit (diese bleibt weiterhin rechtens) kostet uns das gute Stück nur 1 Euro plus Vertrag. Jetzt geht der ganze Spaß schon los. 

 

Möchte ich einen günstigen Vertrag, bezahle ich keine 1 Euro, sondern direkt 569,90 Euro für mein Smartphone. Wollen wir nicht. Also zum großen Vertrag in welchem mich mein Smartphone nur 1 Euro kostet. 

Der Vertrag nennt sich Red M. Beinhaltet 20GB, eine Social Datenflat  (O. K. zumindest können wir jetzt ziemlich viele Beiträge schreiben) und eine SMS und Telefonie Flat. Auf den ersten Blick kostet das ganze nur 20 Euro im Monat. Ja super. Machen wir! Aber Moment! Im darunterstellenden klein gedruckten: Ab dem 7. Monat kostet und das ganze 69,99 Euro. Also etwas Mathematik: 

 

6*20=120,00

18*69,99=1259,82*

 

Ingesamt kostet uns der Vertrag in 24 Monaten plus iPhone 1379,82 Euro (Stand: Dezember 2021)

 

Nun schauen wir einmal bei Apple, was uns das Gerät eigentlich kostet: 

Mit den gleichen Merkmalen sind wir bei 1.019,00 Euro (Stand: Dezember 2021). Nehmen wir unseren gleichen Vertrag ohne Smartphone kostet er uns in den ersten 6 Monaten 0 Euro (nice) und anschließend 49,99 Euro, also in 24 Monaten 899,82 Euro. Wieder Mathematik.

 

1019,00 + 899,82

 

Gesamtkosten 1918,82 in 24 Monaten. 

 

Hier würde der Vertrag mit Smartphone also Sinn ergeben. Jedoch gehen wir aber einmal vom Nutzer aus, welcher weniger Datenvolumen benötigt. 

 

Da ich jetzt aber mein Smartphone ja so kaufe, kann ich im Vertrag frei wählen: 

Ich könnte zum Beispiel auch Prepaid nehmen. 15GB mit Telefon und Internetflat kosten uns 20 Euro/Monat 

 

Gesamtkosten in 24 Monaten mit Smartphone 1259,00. Hier hätten wir also bereits gespart. 

 

Wir sehen am Ende bezahlen wir unser Smartphone meist sowieso zum fast exakten Verkaufspreis mit nur eben auf Raten. 

 

Der prägende Punkt kommt meistens nach den 24 Monaten. Ja, Apple hat sicher ein neues iPhone rausgebracht. Gehört ihr zu denjenigen, welche immer das neuste Gerät benötigen, ist ein Vertrag sicherlich empfehlenswert. Gehört Ihr jedoch zum durchschnittlichen Nutzer wird eurer Smartphone unter Normalbedingungen auch nach den 2 Jahren noch funktionieren. In den meisten Fällen zahlen Kunden jedoch einfach weiter Ihre Summe x und diese ist meist viel zu hoch. 

 

Für die meisten Nutzer reichen bereits 3 GB und Telefon/SMS Flat. Diese würde es für bereits 9,99 Euro für 4 Wochen geben. Und spätestens dann sparen wir richtig. 

 

Sehr wir uns einmal das Xiaomi 11T Pro an in der schnelle: 

649,90 Verkaufspreis auf der Händlerseite 

3GB -> 259,74 Euro Prepaidkarte (9,99 pro 4 Wochen)

909,64 Gesamtpreis in 24 Monaten 

 

Vertragsangebot:

4GB Vertrag (mit Socialflat) 

199,00 Euro einmalige Smartphonekosten 

120 Euro 6 Monate, 

18 Monate 899,82

Gesamtpreis 1218,82 Euro in 24 Monaten 

 

Ja, wir bekommen im Vertrag mehr Datenvolumen und die Social Flat, aber wir sehen je nach Nutzerverhalten kann sich ein Vergleich auszahlen. 

 

Vertragslaufzeit monatlich kündbar.

Kommen wir zurück zu unserem 1 Euro Smartphone-Vertrag. Unsere 24 Monate sind rum, wir mögen unser Smartphone immer noch und nun verlängert sich unser Vertrag um weitere 12 Monate, weil wir vergessen haben zu kündigen. Blöd gelaufen den spätestens jetzt fangen wir an Geld zum Fenster rauszuschmeißen. 

 

Doch damit ist jetzt Schluss, denn mit dem neuen Gesetz müssen wir monatlich kündigen dürfen. 

 

Dies bedeutet nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit können wir jeden Monat anschließend raus. Super!

 

Auch Verträge, welche über das Telefon geschlossen werden, müssen jetzt erst schriftlich bestätigt werden. So haben wir als Verbraucher einen besseren Schutz nicht einmal „aus Versehen“ etwas abgeschlossen zu haben. 

 

Auch Umzüge werden einfacher

Dies betrifft vorwiegend die Internet-Verträge. Denn auch wenn der Anbieter eine schlechtere Leistung am neuen Wohnort erbrachte, insofern er eine erbringen konnte, blieb der Vertrag stehen. Dies ändert sich inzwischen. Mit einer ein-monatigen Kündigungsfrist, können wir jetzt auch aus diesen Verträgen aussteigen, wenn die Internet-Verbindung unter anderem langsamer ist. Dies gilt ebenso, wenn wir zusammenziehen und die Leitung bereits durch den Partner genutzt ist. Denn diese ist ja dann gewissermaßen belegt, sodass wir sie nicht nutzen können. 

 

Die Rufnummer-mitnahme ist nun auch immer kostenfrei. 

 

Mehr Transparenz

Das Gesetz sorgt außerdem für mehr Transparenz. Denn ab sofort müssen Anbieter ihre Bestandskunden einmal pro Jahr schriftlich darüber informieren, wenn es Tarife inzwischen zu besseren Konditionen gibt. Mit einem Wechsel können wir so den teuren Alt-Verträgen entkommen.

 

Was wir also beachten sollten

  • Was kostet uns Mobilfunk plus Smartphone tatsächlich in 24 Monaten? 
  • Abwägung was benötige ich eigentlich (die Preisdifferenz wird umso größer je weniger ich eigentlich benötige oder je weniger aktuell im „Trend“ das Smartphone sein muss)
  • Ist mein Vertrag noch zeitgemäß?
  • Lohnt sich ein Wechsel in einen anderen Tarif, in welchen ich nun immer wechseln kann nach der Mindestvertragslaufzeit 

 

Wer sich das Gesetz einmal durchlesen möchte, wird hier fündig: https://www.gesetze-im-internet.de/tkg\_2021/TKG.pdf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

BÜRO CHEMNITZ


Digitales Chemnitz 

 

Zöllnerplatz 11

09111 Chemnitz

 

0163/ 311 64 37 

hallo@digitales-chemnitz.d

SOCIAL